Wir über uns
Werksvertretung
Dienstleistung
Produkte
Datenschutz
Impressum
HYDROMENT.DE

Hydroment Transputz ist ein Spezialputz für feuchtes und salzgeschädigtes Mauerwerk. Der Putz nutzt konsequent physikalische Gesetze. Die Putzschicht im Innen- oder Außenbereich sorgt dafür, daß Feuchtigkeit nicht im Mauerwerk eingesperrt wird. Überschüssige Feuchtigkeit drängt nach außen, um sich mit der wärmeren und trockeneren Umgebungsluft zu mischen. Ein Gleichgewicht des Temperatur- und Konzentrationsgefälles wird angestrebt. Die Feuchte entweicht als Wasserdampf.

Die Firma Hydroment wurde vor fast 30 Jahren gegründet. Seit dieser Zeit wurde die Wirkung des Hydroments stetig verbessert.

Als Außendienstmitarbeiter unterstützen und beraten wir private und Bauherren aus dem öffentlichen Bereich bei Ihrer Entscheidungsfindung und Bauausführung.

DAEMMSTATT.DE

Klimatecflock ist ein Zellulosefaser-Dämmstoff. Der Dämmstoff wird aus rein sortierten Tageszeitungen hergestellt.

Mit unserer Einblasmaschine wird der Dämmstoff über einen Schlauch mit Luft in die zu dämmenden Hohlräume der Wand, der Decke oder Dach eingebracht. Auch in nicht gleichmäßig dimensionierten Hohlräumen verteilen sich die Zelluloseflocken gleichmäßig und passen sich den begrenzenden Bauteilen fugenlos an. Das Verfahren ist besonders im Holzbau und in der Altbausanierung zu empfehlen.

Die Dämmung soll im Winter vor Wärmeverlusten schützen und so ein behagliches Wohnklima gewährleisten. Auch im Sommer geht es um ein behaglichen Raumklima unabhängig vom Außenklima. So sollte eine Dämmung im Dach auch dazu beitragen, daß sich der darunterliegende Wohnraum nicht so schnell aufheizt.

Ausgebaute Dachgeschosse mit Saunaklima sind keine Seltenheit. Doch das muß nicht sein. Durch die Wahl des richtigen Dämmstoffes kann man im Winter und Sommer ein angenehmes Wohnklima erreichen.

Mineralische Dämmstoffe bestehen zu einem großen Teil aus Luft. Luft kann jedoch nur wenig Wärme speichern. Demzufolge lassen diese Dämmstoffe die sommerliche Hitze weitgehend ungehindert in den Wohnraum. Nicht so bei Dämmstoffen aus zellulosehaltigen Rohstoffen. Sie bestehen zwar auch zu einem gewissen Anteil aus Luft, aber die von Luft umgebenen Zellulosefasern können sehr viel Wärme speichern - vergleichbar mit der Wärmespeicherfähigkeit von Holz.

Das Unternehmen Klimatec System besteht seit Mitte der 90er Jahre. Die Herstellung der Zelluloseflocke ist in Berlin angesiedelt. Der Zellulosfaser-Dämmstoff Klimatecflock ist ohne Borsalz, dafür mit Ammoniumphosphat und Rindenextrakten versetzt, um vor Brand und Schimmelpilz zu schützen.

 Copyright ® 2005 Dipl.-Ing. Bau Johannes Küchler